Sprungmarken

Termine und Aktivitäten

Nächste Gruppentreffen finden im Lesecafé der Stadtbücherei statt, jeweils von 18 bis 20 Uhr:

10.01.

07.02.

07.03.

04.04.

02.05.

13.06.

04.07.

 

Hinweise:

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine Teilnahme nur mit gültigem Impf- und/oder Genesenennachweis möglich.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns gerne an: 0651/718-2443 oder -2444

Oder: Mail an Wortsalat schreiben

So finden Sie uns

Lesecafé Stadtbücherei

Domfreihof 1b, 54290 Trier

Zur Kartenansicht: Klicke hier!

Zum Busfahrplan: Klicke hier!

Öffentlichkeitsarbeit - Materialien

mitmachen - mitreden - gemeinsam mehr erreichen

Die Selbsthilfegruppe Wortsalat stellt sich vor

Unsere Ziele sind …

… die Menschen in Trier auf Probleme von Erwachsenen beim Lesen und Schreiben aufmerksam machen. Denn es gibt 6,2 Millionen deutsche Bundesbürger, die nicht richtig oder auch gar nicht lesen und schreiben können.

… uns mit der deutschen Sprache und Schrift auseinanderzusetzen. Damit meinen wir zum Beispiel Bücher zusammen lesen und eigene Texte zu schreiben.

 

Wir möchten …

… mit unserer Gruppe erreichen, dass die Menschen uns in Trier kennen und den Themenbereich „Erwachsenenbildung“ mit uns in Verbindung bringen.

… viele Menschen erreichen, die ein Problem mit dem Lesen und Schreiben haben. Denn nur, wenn wir alle zusammen mitmachen und mitreden erreichen wir auch gemeinsam etwas.

 

Was verstehen wir unter der Bezeichnung Selbsthilfegruppe?

Wir möchten klarstellen, dass unsere Gruppe im klassischen Sinne keine richtige Selbsthilfegruppe ist. Denn wir haben kein Rezept zur Selbsthilfe und nur zusammen können wir etwas erreichen.

 

Die Gruppe trifft sich jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei.

Wir freuen uns über jeden, der den Mut hat, uns zu besuchen.

 

 

 
Bildergalerie
  • Von links nach rechts: Rudolf Fries, Kerstin Goldenstein, Kerstin Heiderich, Angelika Birk (Quelle: APAG)