Sprungmarken

Ehrenamtliche Lernbegleitung

Menschen zusammenbringen.

Lernen unterstützen, Hürden verringern.

Schritt für Schritt positive Lernerfahrungen ermöglichen.  

 

Die gute Zusammenarbeit mit den bereits seit der ersten Förderphase tätigen ehrenamtlichen Lernpatinnen und Lernpaten führen wir auch weiterhin fort. Die bestehenden Lerntandems, in denen ein Lerner/eine Lernerin mit einem ehrenamtlichen Lernpaten/einer ehrenamtlichen Lernpatin zusammenarbeitet, werden durch das Projektteam begleitet und hinsichtlich Lernmaterialien und auftretenden Fragestellungen beraten und unterstützt.

Bisherige Einsatzorte:

Derzeit sind 15 aktive ehrenamtliche Lernpatinnen und Lernpaten im Lernpaten-Pool und an den unterschiedlichen Standorten in der Stadt Trier im Einsatz. Aktuell sind in den Stadtteilen Trier-Ehrang, Trier-West, Am Weidengraben (Neu-Kürenz), Trier-Nord und im Lerntreff am Domfreihof ehrenamtliche Lernpaten und Lernpatinnen tätig. 

Das bieten wir:

Für neue Interessenten bieten wir kontinuierlich Einführungen und Schulungen zu folgenden Themen an:

  • Sensibilisierung,
  • Einsatzmöglichkeiten und Lernsettings
  • sowie Lernmaterialien.

Der konkrete Einsatz wird durch das APAG-Projekt begleitet, organisiert und koordiniert. Der regelmäßige Austausch und eine Begleitung sind durch die Projektstruktur sichergestellt.

Zwei neue Standorte sind hinzugekommen:

Als neue Einsatzorte für die ehrenamtlichen Lernpatinnen und Lernpaten wird der Standort Kenn im Bereich der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung für junge Erwachsene in der Ausbildung ausgebaut. Im Lerntreff in der Stadtbibliothek Palais Walderdorff wird das Angebot der Lernbegleitung auch für Flüchtlinge erweitert.     

Das bringen Sie mit:

Sie können sich vorstellen, erwachsene Menschen beim Lesen- und Schreibenlernen zu unterstützen? Sie können mit Muttersprachlern arbeiten, die ihre Fähigkeiten in der Schriftsprache verbessern wollen und/oder Menschen helfen, die die deutsche Sprache als Zweitsprache erwerben wollen.

Sie haben Interesse Neues auszuprobieren, bringen Einfühlungsvermögen und Geduld mit?

Dann melden Sie sich bei uns! Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Ansprechpartnerin

Institution: Projekt Knotenpunkte

Frau Annelie Cremer-Freis
Domfreihof 1a
54290 Trier

Telefon: 0651/718-2444

Zentrale E-Mail: Kontaktformular

Unsere Lernpaten sagen:

„Ich finde es toll, wenn ich sehe mit welchem Willen die Leute das Lesen und Schreiben lernen wollen. Das beeindruckt mich und macht mir große Freude. Ich will den Fluss weiteranregen und freue mich, wenn ich die Begeisterung fürs Lesen anderen Menschen vermitteln kann.“

„Es ist ein gegenseitiges Geben und Nehmen. Ich lerne auch ganz viel von ihr. Ich übe auch viel Geduld und ich denke mal, man kriegt auch Einblicke in Leben, zu denen man vorher so keinen Zugang hatte.“

„Es macht Freude zu sehen, wie sie weiterkommt. Es macht einfach Spaß gemeinsam zu lernen, wir profitieren beide.“