Sprungmarken

Der Trierer Lerntreff – das städtische Selbstlern- und Beratungszentrum

In Anlehnung an die Umsetzung der bildungspolitischen Leitlinien der Stadt Trier zu Chancengleichheit und Teilhabe bildet der seit 2014 bestehende Trierer Lerntreff das Herzstück unserer Projektaktivitäten. Angesiedelt in der Stadtbibliothek Palais Walderdorff ist der Lerntreff ein städtisches Selbstlern- und Beratungszentrum für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt und dem Umland.

Nutzergruppen

Neben Schülern, Nicht-Erwerbstätigen und älteren Menschen profitieren insbesondere Besucher aus dem Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung wie deutsche Muttersprachler, Migranten und Asylsuchende von den offenen und kostenfreien Lern- und Unterstützungsangeboten. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht das autonome, selbstgesteuerte Lernen mit vorwiegend digitalen Medien und – nach Wunsch und freien Kapazitäten – mit der Unterstützung einer ehrenamtlichen Lernbegleitung.

Darüber hinaus fungiert der Lerntreff als Anlaufstelle für Akteure aus der Grundbildungsarbeit – seien es Dozenten, Lernbegleiter oder Multiplikatoren. Sie finden im „Grundbildungsregal“ Broschüren und Arbeitsmaterialien zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung und können sich zudem durch die APAG-Mitarbeiterinnen in die verschiedenen Lernprogramme einführen lassen. Daneben bietet APAG Gruppenführungen durch den Lerntreff und Sensibilisierungsveranstaltungen für Interessierte an, zum Beispiel aus sozialen Einrichtungen, Schulen oder der öffentlichen Verwaltung.

Lerntreff als Schnittstelle zwischen den Anbietern

Ein besonderes Merkmal des Lerntreffs ist seine Funktion als Schnittstelle zwischen einzelnen Bildungsanbietern und der sich daraus ergebenden Übersicht über die Angebote im Grundbildungsbereich im Raum Trier. Hinweise auf und Vermittlung in bestehende Angebote werden so erleichtert. Für den Lerner kann das Selbstlernen im Lerntreff oder das Lernen mit einem Lernbegleiter beispielsweise eine gute Ergänzung zu den Kursangeboten der vhs sein. Die Akteure aus der Grundbildungsarbeit können deshalb im Lerntreff auch eine allgemeine Beratung zu Angeboten im Grundbildungsbereich im Raum Trier erhalten.

Ansprechpartnerin

Institution: Projekt Knotenpunkte

Frau Susanne Barth
Domfreihof 1a
54290 Trier

E-Mail: susanne.barth@trier.de

Telefon: 0651/718-2443
Der Lerntreff wird unterstützt durch die lokale