Sprungmarken

Auftaktveranstaltung zur Projektverlängerung

Am 21. April 2016 ist APAG offiziell in die weitere Projektförderung bis April 2018 gestartet. Kooperationspartner, Lernbegleiter und Dozenten verschiedener Bildungsträger nahmen an der Veranstaltung teil und informierten sich über die Ausweitung des Projektangebots, neu hinzugekommene Zielgruppen und Arbeitsschwerpunkte.

Fachlich begleitet wurde der Tag von Dr. Maik Philipp von der Pädogogischen Hochschule Zürich, Inhaber der Professur für Deutschdidaktik und Schreibförderung. Er erläuterte dem Plenum mit seinem Fachimpuls "Auf die Basis kommt es an: Prinzipien der Lese- und Schreibförderung" grundlegende Fähigkeiten, die nötig sind, um Texte verstehen und selbst verfassen zu können.

Am Nachmittag wurde der Fachimpuls dann für Praktiker in einem Workshop intensiviert. Vorgestellt wurden niederschwellige Varianten zur Erfassung von basalen Lese- und Schreibfähigkeiten mit einer anschließenden lebhaften Diskussion.